Lomi Lomi Nui

Bio-Massagen Lomi Lomu Nui Annette Seier Greven

Hawaiianische Massagekunst

Nach traditioneller Art werden Männer von Männern und Frauen von Frauen massiert. 
Dabei niemals mit erotischem Ansatz!

 

Lomi/Romi ist eine Massagekunst aus Hawaii, die aus den Elementen Massage, Tanz und Energiearbeit besteht. Ursprünglich wurde sie von den Kahunas, den Weisen des alten Hawaii als Ritual in den Tempeln praktiziert.

Die Lomi Massage wurde traditionell in Übergangssituationen im Leben eines Menschen angewandt, z.B. wenn eine neue Position im Stamm eingenommen wurde, bei einer Heirat, etc.

Die Betreffenden wurden massiert, um das Alte hinter sich zu lassen und sich für das Neue zu öffnen. Man wusste schon damals, dass in einem entspannten und vitalisierten Körper, neuen Aufgaben und Herausforderungen des Lebens mit Zuversicht und Selbstvertrauen begegnet werden kann.

Die Lomi Massage ist demnach auch eine ganzheitliche Massage, die nicht nur zum Ziel hat, verspannte Muskeln zu lockern, sondern auch innere Anspannung und Ängste zu lösen.

 

Auch besonders entspannend für Schwangere (auf der Seite liegend).


Das bewirkt die spezielle Art der Massage

Lange, fließende Massagestriche mit den Unterarmen durchgeführt, wechseln sich ab mit sanfter Gelenklockerung und teilweiser Massage mit Hilfe des Ellbogens. Das ermöglicht kraftvoll-sanfte Massagestriche z.B. an Rücken- und Schulterverspannungen. Zugleich wird die weiche Seite des Unterarms für großflächige und berührende Massagestriche eingesetzt. Dieser wohltuende Wechsel
in Verbindung mit warmem Körperöl zu hawaiianischen Klängen vermittelt das Gefühl von Geborgenheit und des Loslassens.

Preise

Ganzkörper

70,-€ | 70 Minuten